Jetzt im Netz

Wiener: "Ich möchte einmal die Stadthalle füllen"

Christian (27) aus Kagran möchte dem World Wide Web zeigen, dass Wien nicht nur irgendeine Stadt ist! Mit seinem neuen Clip möchte er durchstarten. Was seine Motivation ist? City4U sprach mit ihm:

"Ich hab vor ca. 10 Jahren meine ersten Rap-Versuche unternommen die leider aber nicht mehr im Internet auffindbar sind!"

# Wie kommst du auf den Namen LG?

Den Namen hat mir vor Jahren ein Freund gegeben! Er bezieht sich auf meinen Nachnamen und das ist irgendwie hängen geblieben und jetzt benutz ich ihn als mein Künstlernamen!

# Machst du mehr Musik - bzw hast du schon mehr Tracks gemacht?

Momentan bin ich voll am Start und hab vor einiger Zeit endlich meinen ersten Track draußen "Conor McGregor" - dabei handelt es sich um einen UFC Kämpfer der gerade sehr polarisiert auf der Welt! "Classic" ist jetzt mein zweiter Track. Er spielt in Wien, der Stadt, die ich lebe und liebe.

"Meine Musik ist im Hip Hop/Rap Bereich anzusetzen. Ich versuche, neue Trap Flüsse einzubauen und genauso der Old School treu zu bleiben - eine gute Mischung muss es sein!"

# Welches Ziel haben deine Tracks? Mit welchen Themen befasst du dich dabei?

Irgendwann soll die Stadthalle wegen meinem Konzert förmlich platzen. Aber wer möchte das nicht. Man braucht immer Ziele - auch wenn sie hoch sind! Meine Tracks sind am Zahn der Zeit - vor allem an der Wiener Zeit und der Wiener Jugend.

Dezember 2017

Wie findet ihr den Clip? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr