03.01.2007 17:51 |

Suche nach Mama

Fünfjähriger fährt mit Auto davon

Es grenzt an ein Wunder, dass er nicht sich selbst oder andere verletzt hat: Weil seine Eltern arbeiten waren und die Oma mit ihm geschimpft hatte, schnappte sich der fünfjährige Larry Hawkins in Detroit, US-Staat Michigan, kurzerhand die Autoschlüssel der Großeltern, setzte sich hinter das Steuer und fuhr los.

Einen Schutzengel hatte John Meyers, als ihm der Fünfjährige frontal entgegenkam. "Ich konnte noch im letzten Moment ausweichen", erklärt er. Zehn Minuten fuhr der Bub "blind" über die Landstraße. Wenn er auf das Gaspedal trat, war seine Nase nur auf Höhe der Hupe.

Weil das Auto in Schlangenlinien und nur im Schritttempo fuhr, glaubte Meyers an einen betrunkenen Fahrer und alarmierte die Polizei. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie den Wagen anhielten und statt einem Alkolenker Klein Larry am Steuer saß.

"Suche Mama"
Auf die Frage, wo er denn eigentlich hin wollte, meinte er: "Ich suche nur meine Mama."

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol