Mi, 21. November 2018

Hinweise erbeten

29.11.2017 17:01

Überfall auf Salzburger Wettlokal: Täter flüchtig

Zu einem seltsamen Überfall, bei dem zwei Unbekannte ein Wettlokal überfallen haben, ist es in der Nacht auf Mittwoch in der Stadt Salzburg gekommen. Die beiden nicht maskierten Männer betraten zwischen ein und zwei Uhr das Lokal im Stadtteil Lehen und forderten von der Angestellten Bargeld. Die 33-Jährige kam der Aufforderung nicht nach, sondern rief zunächst den Bruder des Inhabers an, der wenig später in den Laden kam, so die Polizei.

Der Bosnier forderte die beiden auf, das Lokal zu verlassen. Doch die Männer gingen auf ihn los, schlugen ihn nieder und verletzten ihn. In der Folge rief der 28-Jährige seinen Bruder an und übergab dann das Telefon an einen der Täter. Nach dem Gespräch zog einer der Männer eine Schusswaffe aus der Jacke und bedrohte damit den Bosnier. Aus Angst entnahm dieser aus einer Lade Bargeld und überreichte es den Männern, die sich danach aus dem Staub machten.

Mögliche Racheaktion?
Ob die beiden Täter den Lokalbetreiber kennen, ist noch unklar. Die Polizei hält es für denkbar, dass es sich um eine Racheaktion oder um das Eintreiben von Schulden gehandelt haben könnte.

Bilder aus der Überwachungskamera zeigen die zwei Tatverdächtigen am Eingangspult des Wettlokals. Die Angestellte und ein dritter Mann sitzen etwas abseits auf einer kleinen Sitzgruppe.

Hinweise zu den Tätern werden an das Landeskriminalamt Salzburg unter 059133 50 3333 oder an jede andere Polizeiinspektion erbeten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Auf „Forbes“-Liste
Helene Fischer verdient mehr als Britney Spears!
Video Stars & Society
Harte Trainings
Alarm bei Blutwerten: Kovac macht bei Bayern Ernst
Fußball International
Schauen Sie vorbei!
Katzenhaus im Burgenland wird eröffnet
Tierecke
Royale Weihnachten
Tradition: Die Queen will Meghans Mutter wiegen
Video Stars & Society
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Österreich
Nach Beschwerde
EuGH kippt Mindestsicherungs-Kürzung in OÖ
Oberösterreich
Wer sind die Gegner?
EM-Coup der U21: Nun winkt Duell mit Top-Team
Fußball International
Fans entsetzt
Beatrice Egli: Knallenges Domina-Outfit zu sexy?
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.