Do, 19. Juli 2018

Überraschung:

28.11.2017 16:26

Trotz Abschied bleibt Hajo Frey Linz erhalten

Mit einer großer Gala wurde Noch-Liva Direktor Hans-Joachim Frey verabschiedet. Bei der Gala sorgte der Kulturmanager für eine Überraschung. Verriet, dass er Linz weiter erhalten bleibt...

"Ich muss gestehen, dass ich selten vor einer Veranstaltung so nervös gewesen bin", erklärte Noch-Liva-Direktor Hans-Joachim Frey bei seinem Abschiedsabend samt Konzert. Und das will wirklich etwas heißen! Immerhin "schupft" der 52-Jährige, dessen Ära im Brucknerhaus am morgigen Donnerstag endet, jedes Jahr auch den Semper-Opernball in Dresden.

"Komme regelmäßig vorbei"
"Das ist etwas anderes, da stehe nicht ich im Mittelpunkt", meinte Frey bei seiner Abschiedsgala in Linz. Bei der er obendrein für eine Überraschung sorgte. Der Kulturmanager wird nämlich Linz auch in Zukunft erhalten bleiben. "Ich behalte meine Wohnung, komme regelmäßig vorbei", verriet Ha-Jo, der ja beruflich bald in Sotschi werkt und bereits nächste Woche nach Russland fliegt.


Viele Künstler dabei
Beim Abschied auch dabei: der russische Minister Wladimir Medinski,  Komponist Anton Lubchenko sowie viele weitere Künstler wie  etwa Christian Ludwig Attersee, Kammersänger Kurt Rydl oder Harald  Serafin. Weiters WK-Boss Christoph Leitl, LH-Vize Michael Strugl, Bürgermeister Klaus Luger oder das Tourismus-Duo Manfred Grubauer und Georg Steiner.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.