Mi, 17. Oktober 2018

Laheurte führt

26.11.2017 11:51

Kombi: Seidl nach Springen auf Rang drei

Mario Seidl geht als Dritter mit 20 Sekunden Rückstand auf den französischen Sprungsieger Maxime Laheurte bzw. 10 auf Auftaktsieger Espen Andersen (NOR) in die 10-km-Loipe des dritten Weltcupbewerbs der Nordischen Kombinierer.

Weltcup-Gesamtleader Akito Watabe startet (13.30 Uhr) in Ruka nur eine Sekunde hinter Seidl, Wilhelm Denifl geht als Sechster (+ 0:54) ins Rennen.

Drittbester ÖSV-Athlet nach dem Springen war diesmal Franz-Josef Rehrl, der mit 1:34 Min. Rückstand als 16., unmittelbar hinter Weltcup-Titelverteidiger Eric Frenzel startet. Die Kombinierer hatten sich in Kuusamo eine Weitenjagd geliefert: Laheurte landete bei 145, Andersen bei 144, Seidl bei 142, Watabe bei 141 Metern, Denifl kam auf 138 m.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Ihnen droht Gefängnis
Häfnbrüder“ - Stars im Clinch mit dem Gesetz!
Fußball International
Krimi in St. Pölten
U-21-Triumph: „Wir haben viel Moral gezeigt“
Fußball National
Deutschland im Pech
Besiegelt eine Fehlentscheidung Löws Schicksal?
Fußball International
ÖFB -Team gegen Dänen
Strebinger und Schlager ragten heraus - die Noten!
Fußball International
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.