Mo, 23. Juli 2018

Kreuzbandriss

26.11.2017 08:29

Schock! Ski-Star Felix Neureuther schwer verletzt

Großer Schock im deutschen Ski-Lager: Der sympathische Felix Neureuther ist im Training gestürzt und hat sich dabei das Kreuzband gerissen. Der Olympia-Winter ist für ihn somit beendet.

"Ich habe leider keine so guten Neuigkeiten. Ich habe mir heute im Training in Amerika das Kreuzband im linken Knie gerissen. Das bedeutet für mich, dass die Saison gelaufen ist. Ich werde morgen nach Hause fliegen und dann operiert werden", so Neureuther via Facebook (oben im Video).

Der 33-jährige Bayer, der den ersten Weltcup-Slalom der Saison in Levi gewonnen hat, galt als große deutsche Medaillenhoffnung bei den Olympischen Winterspielen im Februar in Pyeongchang.

Nun machte ihm das Verletzungspech einen Strich durch die Rechnung. "Wenn man es positiv sehen will, jetzt kann ich sehr viel Zeit mit meiner kleinen Tochter verbringen", so Neureuther.

Traum von Olympia-Medaille wohl vorbei
Den Traum von einer Olympia-Medaille wird sich der Mann aus Garmisch Partenkirchen wohl nicht mehr erfüllen können. Der Slalom-Vizeweltmeister von 2013 ist bisher bei Olympia leer ausgegangen. Schon vor den Spielen in Sotschi hatte der Skistar Pech gehabt. Bei der Anreise nach Russland, auf dem Weg zum Flughafen, erlitt er bei einem Autounfall ein Schleudertrauma - sein Start stand auf der Kippe. Im Olympia-Slalom fädelte er dann ein und schied aus.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.