Mo, 10. Dezember 2018

Gewinnt DVDs

15.01.2018 13:02

Mit City4U zu eurem Filmeabend

Ab morgen gibt es die beiden erfolgreichen Kino-Filme "Die Migrantigen" und "#Single" als DVD im Handel. Top: City4U verlost von der Migrations-Komödie sowie dem Online-Dating-Film jeweils drei Exemplare!

#Single

Hat man früher seine/n Partner/in im Freundeskreis, am Arbeitsplatz oder beim Ausgehen getroffen und sich Stück für Stück von Date zu Date besser kennengelernt, so läuft das heute oft anders: Mittlerweile haben sich weltweit zig Tausende Singles auf einschlägigen Websites registriert oder Apps auf ihre Handys geladen und versuchen digital, ihre große Liebe zu finden. Online Dating ist kein Tabuthema mehr, sondern vielmehr ein Phänomen unserer Zeit. Kai Dröge, Soziologe: "Paarbeziehung ist der Ort, wo wir ganz besonders nah und intim eine andere Person erleben. Dass gerade das Internet als distanziertes Medium in diese Intimität führen soll, hat uns auch in unserer Forschung sehr erstaunt - welche Bedeutung das Netz dort bekommen hat." Die Kontaktaufnahme via Bildschirm/Handy ist auf den ersten Blick bequem und schnell. Niemand muss sich von Angesicht zu Angesicht von seiner besten Seite zeigen. Phantasie und Schönfärberei sind keine Grenzen gesetzt, die Möglichkeiten schier unendlich. Und man kann lange Zeit mehrgleisig fahren - man will ja schließlich nichts verpassen. In rasantem Tempo treffen glückliche Begegnungen auf Enttäuschungen (Stichwort "Ghosting" - wenn der andere plötzlich nicht mehr zurückschreibt und keinerlei weitere Kontaktaufnahme mehr möglich ist). Für viele ist Online Dating eine Möglichkeit, wenn es auf "normalem" Weg nicht geklappt hat. Für andere ist es eine Freizeitbeschäftigung, einfacher als nachts durch die Bars zu streifen. Einige wollen ihren "Marktwert" testen, wiederum andere wollen es einfach nochmals wissen. Egal, was das jeweilige Motiv für Online Dating ist und wonach man auf der Suche ist, die Plattformen versprechen erfolgreiches Finden entweder mithilfe eines ausgeklügelten Persönlichkeitstests oder aufgrund der hohen Anzahl an Mitgliedern. Die fünf ProtagonistInnen in #SINGLE setzen sich zusammen aus zwei Frauen und drei Männern zwischen 27 und 62 mit völlig unterschiedlichen Lebenssituationen und Biografien. Sie alle gehen das Wagnis Online Dating ein und nehmen uns auf ihrer Suche mit. So begleiten wir sie auf ihrem Weg durch den Dating-Dschungel vom Anlegen des jeweiligen Profils zu den ersten Dates und durchleben mit ihnen Vorfreude, Aufregung, Hoffnung, Frust und Spaß sowie den einen oder anderen peinlichen Moment. Dabei wird nicht nur das Dating-Reglement und die riesige Industrie dahinter beleuchtet, sondern auch in das private Leben der Singles mit ihren Bedürfnissen und Sehnsüchten eingetaucht, welche in der heutigen anonymisierten, schnelllebigen Zeit zu ersticken drohen. Konrad Paul Liessmann, Philosoph: "Man kann die These riskieren, dass der moderne Mensch, der sich in der digitalen Welt bewegt, ein ganz ausgeprägtes Konsumverhalten an den Tag legt. Im Wesentlichen konsumiert und kauft er. Diese Reduktion von Menschen, Gefühlen, Sexualität, Erotik, Beziehungsleben auf eine Ware, die ich konsumiere, die ich teste, die ich brauche und dann entsorge, führt zu einer Erkaltung und Ernüchterung der menschlichen Beziehungen, die man nicht nur positiv sehen kann." Die "Wirtschaftlichkeit des Datings" und das Geschäft dahinter werden ebenso kritisch durchleuchtet wie der Aspekt des Menschen als "Marktware" sowie unrealistische Erwartungshaltungen, die durch das vermeintliche Überangebot an passenden Partnern entsteht. Vereinfacht Online Dating wirklich die Suche nach einem Partner oder ist die Menschheit dabei mit Hilfe von Social Media zu vereinsamen? Dazu äußern sich auf durchaus kontroversielle Weise PsychologInnen, SoziologInnen,  Konsumentenschützer und die jeweiligen GründerInnen  zw. BetreiberInnen der diversen Dating-Plattformen. Im Laufe des Films wachsen einem die fünf ProtagonistInnen so ans Herz, dass man jeder und jedem von ihnen wünscht, das Glück zu finden - und letztlich ganz egal, ob im Netz oder im wirklichen Leben.

Migrantigen

Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem "Migrationshintergrund", sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden - wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Redakteurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus, die es faustdick hinter den Ohren haben. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, bauen sie sich eine zweite Identität, die aus Klischees und Vorurteilen besteht. Und während die beiden durch die Erfüllung dieser Erwartungen und Vorurteile die Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit den echten Integrationsschicksalen auseinander - auch mit ihren eigenen... eine politisch unkorrekte Komödie über moderne Klischees, falsche Identitäten und "echte" Ausländer - falls es die überhaupt gibt!

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!

ACHTUNG: City4U verlost jeweils 3 DVDS!Was ihr dafür tun müsst? Einfach unsere City4U- FacebookpageLIKEN und KOMMENTIERT bei unserem Foto (Facebook- Link folgt unten) von DEN DVDS, welche ihr gewinnen wollt - auch per Mail könnt ihr mitspielen! Einfach an office@city4u.at mit dem Betreff "DVD ABEND" schreiben, wieso ihr gewinnen wollt!

Teilnahmeschluss ist der 1. Dezember 2017 um 12 Uhr!

ACHTUNG: Die DVDS SIND BEI UNS IM HAUS DER KRONEN ZEITUNG ABZUHOLEN!

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Viel Glück!

 City4U
City4U

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Großfahndung in Steyr
Mädchen (16) ermordet: Verdächtiger flüchtig
Oberösterreich
„Stolzer, starker Bub“
Australien trauert um Muskelprotz-Känguru Roger
Video Viral
Exklusiv gefahren!
Hyundai Veloster N: Ferner Star der Kompaktraketen
Video Show Auto
Geschmacklos
„Tod dem BVB!“ Schalke-Fans bejubeln Bombenleger
Fußball International
7 Stunden bewusstlos
Rätsel um mysteriösen Absturz von Bursch (18)
Oberösterreich
Rapid im Mittelpunkt
Aufteilung der TV-Gelder: Die Liga ist gespalten
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.