Mo, 10. Dezember 2018

Kurse ausgebucht

20.11.2017 16:26

Großer Ansturm aufs Adventkranzbinden

Brot, Kosmetik, Mode - und jetzt auch Adventkränze: Selbermachen statt Kaufen liegt im Trend. Wer beim Gebrauch von Reisig und Stroh fachgerechte Unterstützung braucht, kann mittlerweile unter einer Vielzahl an Kursen in allen steirischen Bezirken auswählen. Nur leider sind freie Plätze schon jetzt absolut rar.

"Der Adventkranz wird schon seit jeher gerne selbst gemacht. Aber so eine große Nachfrage an meinen Kursen wie im heurigen Jahr gab’s noch nie", sagt Margrit De Colle, die auf ihrem Hof in Erbersdorf schon seit langem zum gemeinschaftlichen Binden lädt. "Selbermachen liegt im Trend, altes Handwerk wird wieder entdeckt, zudem macht man es sich jetzt gerne drinnen gemütlich", sucht die oststeirische Bioblumenbäuerin nach einer Erklärung für die Begeisterung.

Nicht nur bei De Colle sind freie Plätze bereits Mangelware, auch viele andere steirische Anbieter müssen schon aufs nächste Jahr verweisen: "Tut mir leid, aber unsere Kurse sind restlos ausgebucht", heißt es etwa aus dem Freilichtmuseum Stübing, wo traditionell in der historischen Rauchstube an zwei Tagen vor Adventbeginn gemeinsam gesteckt und gebunden wird.

In den steirischen Naturparken hat man sich dem Thema ebenso verschrieben. Hier hat man vereinzelt noch mehr Glück: "Bei unseren Kursen am 24. und 28. November gibt es noch Kapazitäten", weiß Christine Schwetz vom Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal. Für Kinder ist das Angebot der Österreichischen Naturschutzjugend am 2. 12. im "Grazer Urwald" in St. Peter interessant: Gemeinsam werden mit Fundstücken aus der Natur Kränze gebunden, anschließend mit Lichtern durch den Wald gewandert.

Barbara Winkler, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich
Steiermark Wetter
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 6°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
einzelne Regenschauer
5° / 6°
heiter
2° / 3°
starker Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.