Mo, 16. Juli 2018

Nur nicht zunehmen!

16.11.2017 11:38

Jennifer Anistons strenger Diätplan

Schauspielerin Jennifer Aniston hat einen ganz schön strengen Diätplan, um ihre Traumfigur zu wahren. Im Interview mit dem US-Magazin "People" verriet sie, was jeden Tag bei ihr auf den Teller kommt.

Ihr Frühstück ist komplett flüssig: Um morgens in Gang zu kommen, startet Jen mit einem Kaffee und einer heißen Zitrone, dazu gibt es einen Proteinshake mit allerlei Nahrungsergänzungsmitteln, Früchten und Mandelmilch.

Verzicht auf Kohlenhydrate
Um nicht schon vormittags an Erschöpfung zu leiden, gönnt sich die ehemalige "Friends"-Darstellerin ein paar Stunden später ein hart gekochtes Ei.

Wer nun erwartet, dass der Filmstar wenigstens mittags reinhaut, liegt daneben: Mehr als einen Linsensalat mit Gurken und Thunfisch sowie "vielleicht mit ein bisschen Olivenöl" gibt es zum Lunch nicht.

Offenbar verzichtet Jennifer in ihrem Ernährungsplan komplett auf Kohlenhydrate, wie auch ihr typisches Abendessen verrät: mageres Huhn und Zucchini. Ob sie ihrer Gesundheit damit wirklich guttut?

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.