Fr, 20. Juli 2018

Palnock

15.11.2017 19:56

Unbekanntes entdecken

Sportlich und fit: Die Gailtalerin Erni Jank ist begeisterte Wanderführerin und ständig auf der Suche nach neuen Touren.

Zuhause in Jenig im Gailtal, kennt Erni Jank die Karnischen und Gailtaler Alpen sowie die Julier in- und auswendig. Im Sommer führt sie viele Wandergäste zu den schönsten Plätzen oder brettert als Mountainbike-Guide über Trails. Im Winter arbeitet die sympathische Gailtalerin als Skilehrerin auf dem Nassfeld. "Der November ist für mich ideal, um selbst Neues zu entdecken", verrät die 47-Jährige: "Ich habe mir daher den Schwarzsee und den Palnock als Tourenziel ausgesucht." Wie es sich für einen Wanderführer gehört, ist die Tourenplanung perfekt.

Unser Aufstieg beginnt am Lärchenboden oberhalb des Verditz, und wir haben unsere Schneeschuhe mit. "Ich biete Interessierten natürlich Winterwanderungen an", so Jank. Durch den herrlichen Winterwald führt der Weg Nr. 27 hinauf zum Schwarzsee und weiter in nordwestlicher Richtung hinauf auf den 1901 Meter hohen Palnock. "Ich glaube , ich werde diese schöne Wintertour in mein Programm aufnehmen", schwärmt die Bergwanderführerin. Bei Interesse: 0676/72 87 002

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).