Di, 16. Oktober 2018

Wo ist Marvin?

15.11.2017 10:24

Suche nach entlaufenem Hund in der Steiermark

Thomas S. ist mit den Nerven am Ende. Am 16. Oktober verschwand sein geliebter Hund Marvin spurlos in der steirischen Ortschaft Loipersdorf. Auch eine groß angelegte Suchaktion brachte kein Ergebnis. Nun hofft S. auf ein Weihnachtswunder: Denn am 26. Dezember wird Marvin zwölf Jahre alt. 500 Euro Belohnung winken.

Es sollte der erste Urlaub seit langem für Thomas S. und Freundin Leni werden. "Ich hatte kein gutes Gefühl, ich habe Marvin noch nie alleine gelassen", erzählt der Wiener. "Aber mein bester Freund meinte, er würde auf ihn aufpassen." Doch als S. aus dem Urlaub zurückkam und den Zwergpinscher aus dem Burgenland holen wollte, der Schock: Die Gartentür war offengelassen worden und Marvin hinausspaziert. Sogar einen Abstecher ins Dorfgasthaus machte der Sechs-Kilo-Rüde noch, bevor er verschwand. Erst Stunden später wurde sein Verschwinden bemerkt, seither fehlt jede Spur.

Hoffen, dass Marvin irgendwo versorgt wird
"Ich habe hunderte Flyer aufgehängt und tagelang die Wälder abgesucht. Auch Polizei und Jäger haben geholfen, doch es wurde kein Unfall gemeldet. Die Ungewissheit ist das Schlimmste. Ich will ihm einfach noch ein paar gute Jahre schenken", so S.

Nun hofft er auf die "Krone"-Familie: Vielleicht hat jemand den vermeintlich ausgesetzten Hund bei sich aufgenommen. Denn: Weit kann der Kleine (besonderes Merkmal: eine gutartige Fettbeule) in seinem fortgeschrittenen Alter nicht gekommen sein. Wer "Marvin" zurückbringt, erhält 500 Euro Belohnung.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 0660/6760154 erbeten.

Melanie Leitner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.