Mo, 22. Oktober 2018

Ryding führt

12.11.2017 10:36

Bärenstarkes Comeback von Marcel Hirscher in Levi

Marcel Hirscher zeigte bei seinem Comeback in Levi eine starke Leistung. Der Salzburger, der sich im August den Knöchel gebrochen hatte, kam im ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms mit einem soliden Lauf auf Platz vier (+0,46). In Führung liegt der Brite Dave Ryding. Auf Platz zwei folgt der Deutsche Felix Neureuther (+0,14).

Auf Rang drei landete der Norweger Henrik Kristofferesen. Ebenfalls eine gute Ausgangsposition hat Marco Schwarz. Er fuhr mit 62 Hundertstel Rückstand auf Platz sieben.

Marcel Hirscher war mit seinem Comeback mehr als zufrieden: "Es ist sensationell gelaufen. Ich bin ganz gut dabei, schauen wir was möglich ist. Vom Gefühl her war es ein scharfer Ritt. Ich merke schon, dass ich am Limit war. Hoffentlich hält die Piste, sonst wird es schwer für mich. Jetzt heißt es gut erholen und im zweiten voll angreifen."

Der zweite Durchgang startet um 13 Uhr.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.