Mi, 18. Juli 2018

Das Kino Salzburg

06.11.2017 21:35

Der Preis der Freiheit

Es ist die Geschichte des Klavier-Wunderkindes Maria Theresia "Resi" Paradis: früh erblindet, wird sie dem Arzt Franz Anton Mesmer anvertraut - "LICHT" von Barbara Albert.

Der ist ob seiner neuen Methoden umstritten, doch "Resi" beginnt im offenen Haus der Mesmers das erste Mal in ihrem Leben Freiheit zu spüren. Nach mehreren Behandlungen beginnt sie Bilder wahrzunehmen, muss jedoch mit Entsetzen und Schrecken feststellen, dass dabei ihre musikalische Virtuosität verloren geht. Morgen, Mittwoch (8.), ist um 19 Uhr die Premiere von Barbara Alberts Film im Das Kino, die Regisseurin ist anwesend. In "LICHT" spielen neben Maria Dragus in der Hauptrolle noch Devid Striesow und Stefanie "Buhlschaft" Reinsperger.

Hans Langwallner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.