25.12.2006 18:03 |

US-Football

Patriots und Seahawks im NFL-Playoff

Die New England Patriots und die Seattle Seahawks haben das Playoff in der amerikanischen National Football League erreicht. Am 16. und vorletzten Spieltag des Grunddurchgangs setzte sich der dreifache Superbowl-Champion Patriots 24:21 bei den Jacksonville Jaguars durch und sicherte sich den Sieg in der AFC-Division Ost. Seattle führt trotz des 17:20 gegen die San Diego Chargers in der NFC-West.

Vorjahresfinalist Seattle ist auch nicht mehr von der Spitze der NFC-West zu verdrängen, da Verfolger San Francisco 49ers im Heimspiel gegen die Arizona Cardinals  20:26 unterlag.

Außer den acht Divisionssiegern qualifizieren sich die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz mit einer so genannten „Wild Card“ für das Playoff. Das Finale um Superbowl XLI wird am 4. Februar 2007 im Dolphins Stadium in Miami ausgetragen.

NFL-Ergebnisse vom Sonntag
Atlanta Falcons - Carolina Panthers 3:10, Buffalo Bills - Tennessee Titans 29:30, Cleveland Browns - Tampa Bay Buccaneers 7:22, Detroit Lions - Chicago Bears 21:26, Houston Texans - Indianapolis Colts 27:24, Jacksonville Jaguars - New England Patriots 21:24, New York Giants - New Orleans Saints 7:30, Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens 7:31, St. Louis Rams - Washington Redskins 37:31 n.V., San Francisco 49ers - Arizona Cardinals 20:26, Denver Broncos - Cincinnati Bengals 24:23, Seattle Seahawks - San Diego Chargers 17:20.

Samstag, 06. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten