#eyebrowwigs

Neuer Trend im Netz: Perücke für die Augenbrauen

Volle Augenbrauen gelten als Schönheitsideal, Cara Delevingne als wohl bekannteste Vertreterin des "buschigen Looks". Wem es an eigenen Härchen mangelt, der kann den Look ab sofort mit 'Brow Wigs' kreieren.

Augenbrauen-Styling ist eine Kunst für sich. Zeigte man sich vor wenigen Monaten noch mit gewellten Augenbrauen in den sozialen Netzwerken, gab es mit geflochteten Augenbrauchen erst vor wenigen Wochen einen neuen Trend im Web. Nun in: Augenbrauen-Perücken.

Bei den so genannten "Eyebrow Wigs" handelt es sich um kleine Mini-Perücken aus Echthaar, die über die eigenen Augenbrauen geklebt werden.

Dank des "Stickers der besonderen Art" ist es nicht mehr notwendig, lästige Lücken mithilfe von Stiften, Puder und Gels aufzufüllen oder Geld für eine kostenintensive Microblading-Behandlung zu sparen.

Je nach Qualität kosten die Augenbrauen zwischen 15 und 100 Euro. Erhältlich sind sie bei diversen Online-Anbietern.

Oktober 2017

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr