"Oh, oh, oh Vienna"

Hauptstadt-Liebe: Wiener DJ sorgt für Hit im Netz

Ein Videoclip geht durchs Netz: Der Song "Vienna" vom Wiener DJ Alex Cortez (27) sorgt für Aufsehen in den sozialen Medien. Nicht nur eine neue Hymne für die Hauptstadt, sondern auch ein Klick-Hit entstand aus seiner Liebe zu Wien. Mit dabei auch Richard Strebinger vom SK Rapid - nach dem letzten Derby Sieg freuen sich die Fans darüber ganz besonders. City4U sprach mit Alex Cortez:

# Wie lange machst du schon Musik

Ich bin seit 10 Jahren DJ, bin vor 12 Jahren damals durch Future Trance und die Nachtschicht-Übertragungen vollkommen der Dance Musik verfallen. Allerdings hat sich das Auflegen innerhalb von 10 Jahren wahnsinnig verändert. Vor 10 Jahren bist du mit fünf Plattentaschen losgefahren, heute fährst du mit zwei USB Sticks und Kopfhörer in die Disco.

# Wie kam es zu der Nummer "Vienna"?

Ich bin in der Nähe von Wien aufgewachsen und seit 2010 stolzer Wiener. Wien ist für mich die tollste Stadt der Welt (der Mittelpunkt meines Universums) und nachdem ich seit ich ein kleiner Bub bin Rapidler bin, musste Rapid auch eine Erwähnung in der Nummer bekommen.

# Wie lange dauerte die Produktion?

Von der Idee bis alles fertig war vergingen zirka acht Monate, vielen Dank hier an meine Sängerin und Songwriterin Caroline Von Brünken und an meinen Produzenten Andreas Litterscheid (CJ Stone) und an meine Remixer : Raindropz! Bietto, Harlie & Charper, DualXess und P!lo. Natürlich auch einen reißen Dank an Chris Largo für das Musikvideo.

# Wer von Rapid wirkte aller mit?

Im Musikvideo spielt die Nummer 1 Rapid Richard Strebinger mit, den ich als Fan kennengelernt habe und mit dem sich über die Zeit durch den gemeinsamen Musikgeschmack und dadurch, dass ich auch Torwart bin, eine echte Freundschaft entwickelt hat.

"Das Lied soll verdeutlichen, wie genial ich die Stadt finde! Die Atmosphäre, das Essen, die Clubs und natürlich mein Lieblingsverein! Ich wollte eine Hymne für Wien kreieren, die den Anwohnern im Ohr bleibt und ein richtiger Hit wird - und ich denke, der Song ist am besten Weg dahin!"

Oktober 2017

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr