Di, 19. Juni 2018

Nix zu verschenken

19.10.2017 15:00

Laudas Luxusjacht "Princess" sucht neuen Kapitän

Seine "Princess Too" lag Formel-1-Legende Niki Lauda besonders am Herzen. Mit PS kennt sich Lauda ja bekanntlich aus, und sein "Boot, das schwimmt", sticht jedes seiner Rennautos mit 1835 Pferdestärken aus. Dennoch trennt sich der "Sparefroh der Nation", Mr. "Ich hab nix zu verschenken", jetzt von der 47,55-Meter-Luxusjacht.

Und der Preis für seine Prinzessin ist tatsächlich fürstlich. Für stolze 15,95 Millionen Euro kann sie der nächste Prinz "erobern".

Der neue Kapitän bekommt dafür aber auch einiges geboten: drei Decks, die Platz für zehn Crew-Mitglieder und zwölf Gäste bieten, Ausstattung vom Feinsten, einen Whirlpool und eine Sonnenterrasse mit Außen-Bar.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.