Mi, 18. Juli 2018

Von Passant entdeckt

18.10.2017 13:36

Sexattacke in NÖ: Frau am Heimweg vergewaltigt

Eine 34-Jährige soll am Wochenende in einer Marktgemeinde im Bezirk Amstetten von einem Unbekannten vergewaltigt worden sein. Die Frau hatte sich in der Nacht auf Sonntag zu Fuß auf den Heimweg vom Oktoberfest gemacht. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Ein Passant entdeckte das Opfer und verständigte die Einsatzkräfte, hieß es seitens Exekutive. DNA-Spuren wurden sichergestellt und werden nun ausgewertet. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Niederösterreich "sind in vollem Gange", so ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.