Mo, 15. Oktober 2018

"Rückenwind" aus D:

11.10.2017 18:58

FDP-Chef Lindner zu Besuch beim NEOS-Wahlkampf

Die NEOS haben in der finalen Phase ihres Wahlkampfes Unterstützung aus Deutschland bekommen: Spitzenkandidat Matthias Strolz trat am Mittwoch gemeinsam mit Christian Lindner, Chef der liberalen FDP, auf. "Rückenwind und Rückenstärkung in den letzten Tagen und auf den letzten Metern" ist für den NEOS-Spitzenkandidaten der Besuch der deutschen Schwesterpartei. Mit den bei der bei der Bundestagswahl erreichten 10,7 Prozent könnte auch Strolz leben. "Würden wir nehmen, das Ergebnis", sagte er bei einer Tour durch den Wiener Naschmarkt. Am Würstlstand gab es auch eine kurze Einführung in den Wiener Dialekt: Strolz musste dem Deutschen erklären, wass eine "Eitrige" ist.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).