11.10.2017 18:58

"Rückenwind" aus D:

FDP-Chef Lindner zu Besuch beim NEOS-Wahlkampf

Die NEOS haben in der finalen Phase ihres Wahlkampfes Unterstützung aus Deutschland bekommen: Spitzenkandidat Matthias Strolz trat am Mittwoch gemeinsam mit Christian Lindner, Chef der liberalen FDP, auf. "Rückenwind und Rückenstärkung in den letzten Tagen und auf den letzten Metern" ist für den NEOS-Spitzenkandidaten der Besuch der deutschen Schwesterpartei. Mit den bei der bei der Bundestagswahl erreichten 10,7 Prozent könnte auch Strolz leben. "Würden wir nehmen, das Ergebnis", sagte er bei einer Tour durch den Wiener Naschmarkt. Am Würstlstand gab es auch eine kurze Einführung in den Wiener Dialekt: Strolz musste dem Deutschen erklären, wass eine "Eitrige" ist.

Alle anzeigen