19.12.2006 17:00 |

Abfahrt in Val d'Isere

Mancuso siegt vor Götschl

Die US-Amerikanerin Julia Mancuso hat am Dienstag die erste von zwei Weltcup-Abfahrten der Damen diese Woche in Val d'Isere gewonnen. Die 22-jährige Riesentorlauf-Olympiasiegerin siegte 0,43 Sekunden vor der österreichischen Favoritin Renate Götschl und 0,54 Sekunden vor ihrer Landsfrau Lindsey C. Kildow.

Mancuso fuhr damit ihren insgesamt vierten Weltcup-Sieg ein, den zweiten in der Abfahrt. Als zweitbeste Österreicherin belegte Alexandra Meissnitzer Platz sechs (+1,67). Die Abfahrt bleibt damit die einzige Disziplin, in der die ÖSV-Damen in dieser Saison nicht gewonnen haben.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten