Mi, 15. August 2018

Jetzt bewerben!

09.10.2017 10:03

Kärnten bekommt eigenen Landestierschutzpreis

Jetzt bekommt auch das Bundesland Kärnten einen Landestierschutzpreis - er wird am 12. Dezember verliehen. Tierschutzreferent Gernot Darmann will damit die unermüdliche Arbeit von privaten Tierschützern und Vereinen würdigen. Es wird auch zusätzlich einen Sonderpreis geben.

"Ich möchte mit der Einführung des Landestierschutzpreises die unermüdliche und ehrenamtliche Arbeit der zahlreichen Tierschutzorganisationen, Vereine und Privatinitiativen in Kärnten, die sich für den Schutz und die Rechte der Tiere in unserem Land einsetzen, würdigen", betont Tierschutzreferent Landesrat Gernot Darmann.

Bewerbungen ab sofort möglich
Bewerben können sich sämtliche Vereine, Initiativen und Privatpersonen, die sich unermüdlich für das Wohl und den Schutz der Tiere einsetzen oder sich durch Vereine und Initiativen verdient gemacht haben. Man kann auch jemanden nominieren.

Geld- und Sachpreise winken
Wichtig dabei sind Name und Adresse, Geburtsdatum, Telefon und Email-Adresse, wenn vorhanden, und natürlich die genaue Beschreibung der Tätigkeit. Den Teilnehmern und Finalisten winken wertvolle Geld-und Sachpreise. Auch der Sonderpreis ist mit einem namhaften Geldbetrag dotiert.

Einsendeschluss ist der 6.11.2017
Die eingereichten Projekte - Einsendeschluss ist der 6. November - werden von einer Jury bewertet. Das Formular kann unter post.darmann@ ktn.gv.at oder per Post beim Amt der Kärntner Landesregierung, LR Gernot Darmann, Arnulfplatz 1, 9020 Klagenfurt, angefordert werden. Mehr Infos unter Tel.: 050 536-22404.

Claudia Fischer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).