Mo, 10. Dezember 2018

2000 € Soforthilfe

05.10.2017 09:56

Burgenländische Tierschützer bald an einem Tisch

Das Tierschutzhaus in Eisenstadt funktioniert hervorragend. Jährlich werden Hunderte Vierbeiner aufgenommen und an neue Besitzer vergeben. Dennoch gibt es immer wieder Hunde, die nicht vermittelbar sind. Für sie soll es ein Ausweichquartier im Landessüden geben. Die Grünen fordern aber auch Geld für bestehende Vereine.

Dem geplanten Gnadenhof, der alten und kranken Tieren, die nicht mehr vermittelbar sind, ein letztes Heim geben soll, stehen die Grünen positiv gegenüber. "Wir fordern aber gleichzeitig, dass insbesondere der Verein Wir fürs Tier mit seinem Vorhaben, einem Tierkompetenzzentrum im Bezirk Oberwart für den Landessüden, unterstützt wird", so Wolfgang Spitzmüller von den Grünen.

"Wollen einen gemeinsamen Weg finden"
Auch Landesrätin Verena Dunst weiß um das Engagement des Vereines und wird den Verantwortlichen im Rahmen eines Galadinners zugunsten des Vereines am Samstag Obfrau Alice Pichler einen Scheck über 2000 Euro überreichen. "Wir wollen noch im Herbst die Verantwortlichen aller privaten Tierschutzorganisationen im Land an einen Tisch holen, um einen gemeinsamen Weg zu finden", so Dunst.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach Verlängerung
River Plate gewinnt Krimi um Copa Libertadores!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.