17.12.2006 15:45 |

Springer-Weltcup

Erster Sieg für Jacobsen in Engelberg

Der Norweger Anders Jacobsen hat am Sonntag in Engelberg seinen ersten Weltcup-Sieg geschafft. Der 21- Jährige verwies mit seinen Sprüngen auf 138 und 137,5 Metern den Schweizer Simon Ammann um 14,5 Zähler auf Platz zwei. Samstag-Sieger Gregor Schlierenzauer landete als Dritter erneut auf dem Stockerl. Mit Martin Koch (4.) und Thomas Morgenstern (7.) kamen zwei weitere ÖSV-Adler in die Top Ten.

Wolfgang Loitzl wurde 13., Andreas Kofler 16., Martin Höllwarth 18. Im Gesamtweltcup bleibt Ammann mit 360 Punkten vorne, Jacobsen (346) schob sich am Tiroler Schlierenzauer (310) vorbei auf Platz zwei.

Bereits in der Qualifikation gescheitert war Andreas Widhölzl, der mit 100,5 m den Sprung in den Hauptbewerb verpasste.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten