Sa, 23. Juni 2018

Stylisches Kind

03.10.2017 06:00

Kylie Jenner gibt 70.000 Dollar für Babysachen aus

"Keeping Up With The Kardashians"-Star Kylie Jenner soll gemeinsam mit ihrem Freund Travis Scott ihr erstes Kind erwarten. Wie es bei der Reality-Familie so üblich ist, muss natürlich auch das kleinste Mitglied in teure Designer-Outfits gekleidet sein. Damit bei der Geburt jede Menge Auswahl da ist, hat das Starlet bereits Babysachen im Wert von 70.000 Dollar besorgt.

Die dunkelhaarige Schönheit ging dabei nicht einmal auf einen ausgiebigen Shoppingtrip in die Stadt, sondern suchte online nach den neuesten Markenklamotten für Babys und füllte damit bereits einen Kleiderschrank.

"Am besten angezogenes Kind"
Ein Insider verriet "TMZ": "Das wird das am besten angezogene Kind, das ihr jemals gesehen habt."

Angeblich soll das Baby ein Mädchen werden, wie der angehende Vater verraten hat. "TMZ" berichtet, dass Travis seinen Freunden erzählt, dass Kylie bereits im fünften Monat mit einem Mädchen schwanger sei. Die 20-Jährige selbst hat sich noch nicht dazu geäußert und auch Mutter Kris Jenner hat die Gerüchte noch nicht bestätigt. Sie selbst glaubt, es sei verrückt, dass "jeder glaubt, dass das passiert."

Caitlyn Jenner wusste davon
Der Sprecher ihres Vaters Caitlyn Jenner hingegen ließ bei der "Sun Online" verlauten, dass Caitlyn schon länger von der Schwangerschaft wusste.

Video: Schwanger im Trio - Babys für Kim, Khloe und Kylie

Dem Kardashian-Klan steht jedenfalls derzeit jede Menge Nachwuchs ins Haus. Neben Kylie soll auch ihre ältere Halbschwester Khloe Kardashian guter Hoffnung sein. Schwester Kim Kardashian hat mittlerweile bestätigt, dass eine Leihmutter ihr drittes Kind austrägt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.