16.12.2006 16:48 |

Iss was g'scheits

Kluge Kinder werden eher zu Vegetariern

Nur dumme Menschen essen Fleisch - so könnte man das Ergebnis einer Forschergruppe der Universität von Southhampton überspitzt formulieren. In einer Studie wollen die Wissenschaftler herausgefunden haben, dass sich Kinder mit einem höheren IQ im späteren Leben eher rein vegetarisch ernähren als weniger intelligente Kinder gleichen Alters.

Zusammen mit ihren Kollegen untersuchte Catharina Gale die Essgewohnheiten von über 4.200 Frauen und an die 3.900 Männern im Alter von 30 Jahren. 20 Jahre zuvor hatte man bereits den Intelligenzquotienten der Studien-Teilnehmer ermittelt.

Das Ergebnis ist verblüffend: Je klüger das Kind im Kindesalter, umso größer die Wahrscheinlichkeit, im späteren Leben Vegetarier zu sein, so Gale im "British Medical Journal". Ein Unterschied im IQ um 15 Prozent erhöhe die Wahrscheinlichkeit, Vegetarier zu werden, bereits um 38 Prozent.

Die Höhe des Einkommens, so die Forscher zu Beruhigung der Fleischesser, unterscheide sich jedoch nicht von dem der Vegetarier.

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol