To-Do-Liste:

8 Dinge, die man diesen Herbst in Wien tun sollte

Der Herbst ist da! Endlich wieder Gewand im Zwiebel-Look tragen, schon früh morgens ein wenig frieren, im Laub wälzen und Kürbis essen. Egal, ob bei gutem oder schlechtem Wetter. Hier ein paar Tipps, um die Jahreszeit in Wien besonders zu genießen:

#1. Ab ins Kino!
Am Feierabend oder Sonntag entspannt im Kinosessel versinken und dank spannender Thriller oder witziger Komödien für einen Moment in eine andere Welt entführen lassen? Möglich, vor allem in Wien! Die Bundeshauptstadt bietet zahlreiche Hightlights für Cineasten: Von riesen Leinwänden, wie etwa im IMAX im Apollo, über Filme im englischen Original, wie etwa im Artis International, bis hin zum Tatort-schauen am Sonntag ins Top-Kino.

#2. Auf ins Kaffeehaus!
Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als an einem Sonntag nach einem kurzen Stadtbummel in ein Kaffeehaus einzukehren und sich mit einer guten Tasse Tee oder Kaffee aufzuwärmen. Zu den Lieblingscafes der City4U-Redaktion im Herbst zählen: Das Café Central (1., Herrengasse) sowie das Café Hawelka (1., Dorotheergasse 6)

#3. Stürmische Zeiten
Im Herbst laufen die Heurigen der Stadt zur Höchstform auf und bieten zahlreiche Köstlichkeiten für Genuss-Menschen. Zu den absoluten Highlights zählen dabei sicherlich die "Stürmischen Tage in Stammersdorf", bei denen die Winzer zur Verkostung einladen. Das nächste Mal wird am 7. sowie am 8. Oktober in einer der schönsten Kellergassen Wiens gefeiert!

#4. Sport
Die Hitze ist vorbei und damit auch die Ausrede Nummer eins, warum man sich gerade eben "leider nicht sportlich betätigen" kann. Ab ins Fitness-Center, rauf aufs Rad oder aufs Laufband. Die Niederlassungen von John Harris begeistern zudem mit einem vielfältigen Fitness-Programm - unter anderem mit Zumba, Yoga, Pilates und Co.

#5. Spa & the City
Entspannende Auszeit zwecks Wohlbefinden statt herbstlicher Tristesse? In Wien gibt es mittlerweile einige Day-Spa-Angebote für die kurzfristige Erholung von Körper und Seele. Zu empfehlen sind unter anderem der Sans-Souci-Spa-Club (7., Burggasse 2), Aisawan-Boutique-Spa (1., Grünangergase 8) sowie der Babor-Beauty-Spa (1., Seilerstätte 18- 20)
Tipp: Termin reservieren!

#6. Sonntagsgenuss
In Wien gibt es viele Lokale, die Sonntagfrüh mehr zu bieten haben, als Semmeln und Kaffee! City4U-Tipp: BRUNCH auf dem Sofa im 25hours-Hotel! Über den Dächern Wiens lässt sich der Sonntag am Dachboden des 25hours-Hotel (7., Lerchenfelder Straße 1-3) bei Live-Musik so richtig genießen. Für 39 Euro pro Person gibt es neben einer Vielzahl an Speisen auch Kaffee, Säfte und Prosecco. Die Platzanzahl ist limitiert, um Reservierung wird gebeten: events.wien@25hours-hotel.com

#7. Tourist in der eigenen Stadt
Wie wäre es mit einem Stadtspaziergang, etwa zum Schloss Schönbrunn? Nutzt einen schönen Herbsttag und erkundet die Tourismus-Hotspots Wiens. Statt klassisch lieber ausgefallen? Auch das ist möglich! Ob zwischen "Mörder, Hexen und Henker", "Auf den Spuren von Falco" oder "á la carte" - Wien hat wahnsinnig viel zu bieten, auch unterirdisch. Wer nicht gerne alleine spazieren möchte, kann mit einem "Austria-Guide" gehen.
Kosten: ab 13 Euro pro Person
Infos unter: www.wienguide.at

#8. Ab ins Musical!
Musicalfans kommen in Wien voll auf ihre Kosten. Internationale Top-Musicals und Wiener Produktionen sind das ganze Jahr über zu sehen. Die beiden aktuellen Highlights: "I am From Austria" im Raimund Theater (6., Wallgasse 18-20) und "Tanz der Vampire" im Ronacher (1., Seilerstätte 9)!

Was sind eure Tipps für den Herbst? Postet uns einen Kommentar oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr