Sa, 23. Juni 2018

Kinotickets gewinnen

27.09.2017 09:32

Neuer Dokumentarfilm "Tiere und andere Menschen"

In seinem ersten Kinodokumentarfilm "Tiere und andere Menschen" erzählt Regisseur Flavio Marchetti über das gegenwärtige Verhältnis zwischen Mensch und Tier. Pünktlich zum Filmstart können "Krone"-Leser jetzt Tickets gewinnen!

Das Wiener Tierschutzhaus beherbergt 1000 tierische Schützlinge, von ausgesetzten Haustieren, konfiszierten Exoten bis zu Wildtieren, die aus ihrem natürlichen Lebensraum verdrängt wurden. Trotz allem aber ist es ein Ort voller Hoffnung, der den Rahmen für eine Vielzahl an beklemmenden wie humorvollen Geschichten bildet.

Der Film ist aber mehr als das Porträt einer Institution: "Tiere und andere Menschen" ist ein Sinnbild für das Mitgefühl als moralischer Wert einer Gesellschaft. Ein zärtlicher Blick auf die Beziehung zwischen Mensch und Tier und ein kritischer Blick auf ein gesellschaftliches System, das die Tiere dahin befördert hat, wo wir sie antreffen.

Ab 13. Oktober 2017 österreichweit in den Kinos, weitere Informationen finden Sie auf der Website zum Film. Wir verlosen 3x2 Tickets für "Tiere und andere Menschen" in Form von Gutscheinen - österreichweit in allen Kinos gültig, die den Film zeigen. Mitmachen können Sie auf der Facebook-Seite der "Krone Tierecke".

 Advertorial
Advertorial

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).