Mi, 19. September 2018

"Wie die Deutschen"

23.09.2017 19:05

Kurz will mehr Macht für den Bundeskanzler

ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz hat seine Fans nun auch offiziell auf die Intensivphase des Wahlkampfs eingeschworen. Vor rund 10.000 Gästen in der Wiener Stadthalle wiederholte der Außenminister seine Forderungen und hob dabei einen Punkt besonders hervor: den Ausbau der Befugnisse des Bundeskanzlers. So will Kurz, wie in Deutschland, den Kanzler mit einer Richtlinienkompetenz ausstatten, um die Machtposition eines künftigen Regierungschefs massiv zu stärken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.