Di, 18. September 2018

Sprengstoff entdeckt

20.09.2017 16:26

Explosiver Fund auf Dachboden

Immer wieder kommen beim Entrümpeln von alten Dachböden vergessene Schätze ans Tageslicht. Doch der Fund, den ein Landwirt aus Gnesau am Dienstag gemacht hatte, rief den Entschärfungsdienst auf den Plan. Der Mann war über 150 Stangen Sprengstoff gestolpert, die unter dem Dach gebunkert waren.

Die Entdeckung machte der Landwirt (56), als er im Zuge von Renovierungsarbeiten den Dachboden seines alten Bauernhauses ausmistete. "Das Haus ist an die 300 Jahre alt. Der Dachboden war voller Gerümpel, und dazwischen war der Sprengstoff gelagert - 150 Stück Gelatine Donarit in zwei Schachteln", so ein Polizist.

Aufgrund der langen Lagerzeit war der Sprengstoff zwar bereits kristallisiert, dennoch war äußerste Vorsicht geboten. Der Entschärfungsdienst aus Graz rückte an, um sich der sensiblen Sache anzunehmen. Da der Transport zu Riskant gewesen wäre, wurde der Sprengstoff noch vor Ort entschärft. "Ganz einfach gesagt, wurde das Donarit kontrolliert verbrannt. Das ist eine gängige Methode, um solche Sprengstoffe zu neutralisieren", so Johannes Holler, Sprengstoffexperte der Landespolizeidirektion.

Wie das Donarit den Weg auf den Dachboden gefunden hat und wofür es gebraucht wurde, ist noch völlig unklar.

Christian Spitzer, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.