Sa, 22. September 2018

"Sehe toll aus"

19.09.2017 09:36

Meeks' betrogene Ex: Beauty-OPs gegen Herzschmerz

Es ist wohl die schlagzeilenträchtigste Liebe dieses Sommers: Knast-Hottie Jeremy Meeks turtelte im Juli und August, was das Zeug hielt, mit Topshop-Erbin Chloe Green an den schönsten Plätzen rund um den Globus. Doch während der Ex-Knacki mit seiner neuen Freundin und Milliardenerbin den Rausch der Gefühle genießt, sitzt seine betrogene Ehefrau am Boden zerstört daheim. Ihren Herzschmerz will Melissa Meeks nun mit einer Rundumerneuerung beim Beauty-Doc lindern.

"Ich war verletzt und fühlte mich betrogen", so Melissa Meeks zum US-TV-Magazin "Inside Edition" zum Betrug ihres Noch-Ehemannes. Der ließ die dreifache Mutter und Krankenschwester in diesem Sommer nämlich für Topshop-Erbin Chloe Green sitzen.

"Ich fühle mich großartig"
Um ihren Herzschmerz ein bisschen Linderung zu verschaffen, hat die betrogene Ehefrau des "heißesten Häftlings" nun beschlossen, sich beim Beauty-Doc verschönern zu lassen - vor laufenden Kameras. "Wenn mir das hilft, mich besser zu fühlen, und mein Selbstbewusstsein steigert, dann bin ich mit Feuer und Flamme dabei", so Meeks vor ihrer Rundumerneuerung bei einem plastischen Chirurgen in Beverly Hills. Zwei Stunden später waren nicht nur die Brüste der 38-Jährigen auf ein D-Körbchen vergrößert, sondern zusätzlich auch ihre Nase verschmälert und verkürzt.

Eine Woche nach den OPs bekam Meeks erneut vom US-Fernsehen Besuch, um ihr neues Ich zu präsentieren. "Ich fühle mich großartig", zeigte sich Meeks Noch-Ehefrau vom Ergebnis ihrer Verschönerungsaktion begeistert. "Und ich sehe toll aus." Zusätzlich ließ sich die Dreifach-Mama ihre Zähne noch bleichen. "Gut auszusehen ist die beste Rache", ist sich Melissa Meeks sicher - und denkt bereits laut über die nächste Schönheitsoperation, eine Po-Straffung, nach.

Ob sie mit dieser Aktion ihren untreuen Ex zurückgewinnen will? "Nein", sagt die 38-Jährige. "Das habe ich nur für mich gemacht."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.