13.12.2006 12:47 |

Beziehungsdrama

Drei Tote bei Schießerei in US-Striptease-Club

Das Ende seiner Beziehung zu einer Barkeeperin eines Strip-Clubs in New Bedford, US-Bundesstaat Massachusetts, hat ein 35-Jähriger nicht verkraftet. Er zog die Uniform der US-Spezialeinsatzkräfte SWAT an und eröffnete in dem Club das Feuer auf Gäste und Angestellte, dabei tötete er zwei Menschen. Nach einem zehnminütigen Feuergefecht mit der Polizei erschoss sich der Mann selbst.

Der 35-jährige Schütze hatte zuvor Lokalverbot erhalten. Aus Rache erschoss er den Türsteher, der mit seiner ehemaligen Geliebten ein Kind hatte, und den Manager des Strip-Clubs.

Beim Schusswechsel mit der Polizei traf der Mann auch zwei Cops, die vor der Tür geparkten Polizeiwagen waren von Kugeln durchlöchert worden.