Mo, 18. Juni 2018

Tierische Stars

15.09.2017 12:13

US-Paar besitzt gleich zwei Weltrekordkatzen

Gleich zwei Hauskatzen mit Rekordtitel leben im US-Bundesstaat Michigan unter einem Dach. Mit einer Größe von 48,3 Zentimetern geht "Arcturus Aldebaran" als größte Hauskatze der Welt in die Rekorde-Sammlung des "Guinness"-Buchs für 2018 ein. Den Ruhm teilt sich die Savannah-Katze mit Mitbewohner "Cygnus Regulus", der mit 44,66 Zentimetern den längsten gemessenen Schwanz einer lebenden Hauskatze besitzt.

Beide Tiere leben im Örtchen Ferndale, rund 20 Kilometer nördlich von Detroit.

Der Schwanz von "Cygnus" sei so lang, dass er oft versehentlich irgendwo hineingerate, sagten die Besitzer der Tiere, Will und Lauren Powers.

Der zwei Jahre alte "Arcturus" wiederum ist so groß, dass er auf den Hinterläufen stehend vom Küchentisch essen kann.

Die Aufmerksamkeit durch die Rekord-Titel wollen Lauren und Will Powers nutzen, um ihr lokales Katzen-Tierheim bekannt zu machen.

Im Haushalt der Powers lebt auch noch eine dritte Katze. "Sirius Altair" weist allerdings Normalmaße auf, wie es auf dem Instagram-Account heißt: "Kein Rekord, aber süß!"

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).