Action in Wien:

Kran-Unternehmen lädt zum "Tag der offenen Tür"

Am 15. September 2017 wird in Wien zum Tag der offenen Tür auf das neue  67.000 Quadratmeter große Betriebsgelände einer bekannten Kranfirma in Liesing geladen. Anlässlich der Eröffnung des neuen Headquarters und des 50-jährigen Firmenjubiläums gibt es ein großes Fest! Einen Tag lang wird das Firmenareal für Besucher zugänglich gemacht und mit einem grandiosen Programm bespielt. Top: Unter anderem gibt es auch ein Auto zu gewinnen!

1965 durch Herrn KR Josef Prangl gegründet, begann die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens mit dem Ankauf von zwei Kränen im Jahr 1967. Heute zeichnet sich die Prangl GesmbH durch Flexibilität, Sicherheit, punktgenaue Projektplanung sowie Kompetenz in Beratung und Service aus - seit vielen Jahren auch auf dem internationalen Markt. Aus Platzgründenkehrt der Konzern nun wieder in die Bundeshauptstadt zurück und verlegt den Unternehmenshauptsitz von Brunn am Gebirge in Niederösterreich nach Liesing in Wien.

67.000 Quadratmeter großer Standort
Dank des rund 67.000 Quadratmeter großen Areals steht dem Unternehmen in Wien damit ab sofort mehr als doppelt so viel Fläche wie bisher zur Verfügung. 51.000 Quadratmeter des neuen Standortes in Wien wurden bereits verbaut. Es entstanden 3.500 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen, 3.800 Quadratmeter Werkstattflächen und 20.500 Quadratmeter Hallen und Flugdächer. Die verbleibenden Flächen sind für künftige Expansionsschritte vorgesehen.

Innerhalb von eineinhalb Jahren wurde das neue Headquarter errichtet, dazu der komplette Betrieb mit knapp 270 hochqualifizierten Mitarbeitern von Niederösterreich nach Wien übersiedelt und rund 16.000 Tonnen an Maschinen und Material vom alten Standort nach Liesing überstellt.

Betriebseröffnung wird zu einem Riesenfest
Am 15. September 2017 wird der neue Unternehmenshauptsitz nun offiziell eingeweiht und zum Tag der offenen Tür eingeladen. Gleichzeitig feiert das Traditionsunternehmen sein 50-jähriges Bestehen. Einen Tag lang steht das Betriebsgelände für Besucher offen, ein abwechslungsreiches Programm garantiert beste Unterhaltung.

Zahlreiche Highlights geplant
Neben mehreren Spielestationen für Kinder, ist mit Aussichtsplattformen oder auch der Möglichkeit für die Gäste, selbst einmal einen Kran zu lenken, für zahlreiche Highlights gesorgt. Ein riesiges Sprungkissen, das Air2Bag, sorgt für jede Menge Spaß und zahlreiche Kirtags-attraktionen garantieren eine tolle Stimmung. Bei einer Verlosung um 18 Uhr haben die Gäste zudem die Möglichkeit, unter anderem einen neuen Ford Fiesta, einen Städteflug innerhalb Europas sowie eine Sony Playstation 4 zu gewinnen!

Live: Die Granaten
Für die musikalische Unterhaltung ist mit der Band "Die Granaten" gesorgt. Das Quartett beherrscht die Bühne wie keine andere junge Band, gemeinsam sorgen sie für besten Live-Sound. Egal, ob fetzige Volksmusik, aktuelle Schlager, internationale Hits, Klassiker oder Oldies: "Die Granaten" reißen das Publikum immer wieder mit und sorgen auch am Tag der offenen Tür für beste Stimmung und gute Laune.

Die Moderation der Veranstaltung wird von niemand Geringerem als Andy Marek, dem Platzsprecher des SK Rapid Wien, übernommen.

Los geht´s ab 13 Uhr, der Eintritt ist frei!


Was: Prangl - Tag der offenen Tür
Wo: Richard-Tauber-Gasse 8, A-1230 Wien
Wann: 15. September, ab 13:00 Uhr
Eintritt: Eintritt frei!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr