Fr, 22. Juni 2018

IMAS-Studie ergibt:

09.09.2017 15:49

Jeder Zweite würde Stelzer direkt zum LH küren

Die erfolgreiche Übergabe-Inszenierung der ÖVP von Josef Pühringer auf Thomas Stelzer samt Vertrauensvorschuss durch alle Landtagsfraktionen schlägt sich auch bei den Oberösterreichern positiv nieder: Jeder Zweite würde Stelzer in einer Direktwahl zum LH küren, erhob das Linzer IMAS-Institut für die "Krone".

Jeder Zweite, das stimmt vor allem geschlechtsspezifisch gemeint: 49 Prozent der Männer würden Stelzer zum LH küren, bei den Frauen sind es 46 Prozent. Macht insgesamt 48 Prozent Direktwahl-Zuspruch zum LH Stelzer, was ein etwas besserer Wert ist als der letzte von Josef Pühringer vor einem Jahr, 45 Prozent.
Im Vergleich chancenlos sind da Regierungspartner FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner (11 Prozent LH-Direktwahlzuspruch nach 15 Prozent vor einem Jahr), der grüne Landesrat Rudi Anschober (unverändert 11 Prozent) und SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer mit 8 Prozent nach 10% 2016.

Höchster Zuspruch bei 60+
Den höchsten Zuspruch hat Stelzer übrigens in der Generation 60+, mit 67 Prozent, die ihn direkt zum LH küren würden. Bei den 35- bis 59-Jährigen sind es 46 Prozent, doch bei den Jungen zwischen 16 und 34 Jahren nur 32%. Für sie muss sich Stelzers "Land der Möglichkeiten" erst tatsächlich verwirklichen.

Übergabe gut  getimed

Apropos Übergabe-Inszenierung: IMAS fragte auch nach dem Eindruck des Zeitpunktes der Übergabe von Langzeit-LH Pühringer auf Stelzer. 58 Prozent sagen "genau richtig". 25 Prozent urteilen "Eher schon zu spät" und nur 5 Prozent, sorry Herr Pühringer, meinten "Eher noch zu früh".

Hohe Zufriedenheit
Jedenfalls ist auch der Vertrauensvorschuss der Bürger für Stelzer groß, wenn man sich an den Zufriedenheitswerten orientiert: 24 Prozent sind mit den ersten Aussagen und Handlungen Stelzers als LH sehr zufrieden und 47 Prozent einigermaßen zufrieden. 21 Prozent haben noch kein Urteil, eher nicht zufrieden sind 6 Prozent, komplett unzufrieden nur 2 Prozent.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.