Fr, 22. Juni 2018

Idee aus Australien

05.09.2017 06:05

Quiz neben Straße soll Aufmerksamkeit erhöhen

Monotone Straßen machen Autofahrer müde. Gerade in Australien, wo Ortschaften oft sehr weit voneinander entfernt sind und die Landschaft dazwischen nur wenig optische Abwechslung bietet, kann ein Roadtrip schon sehr eintönig werden. Das Land setzt daher bei langweiligen Strecken auf Quiz-Schilder, die die Aufmerksamkeit der Lenker erhöhen sollen.

Eine Fahrt durch das australische Outback kann ganz schön fad sein. So gibt es beispielsweise auf der Straße, die die beiden Orte Balladonia und Caiguna miteinander verbindet, auf 155 Kilometern keine einzige Kurve. Da es auf solchen Strecken häufig zu schweren Unfällen kommt, da die Lenker unkonzentriert werden, hat man sich "Down under" eine kreative und witzige Idee einfallen lassen.

In der "Müdigkeits-Zone" will man die Monotonie ein wenig auflockern. Auf Schildern werden Autofahrern Quizfragen gestellt. Die Antwort folgt dann wenig später auf einem weiteren Schild. In den sozialen Medien sorgt dies für Begeisterung.

Ebenfalls auf Schildern wird der Sinn des witzigen Straßenprojekts erklärt. "Spielen Sie Quiz-Spiele - es könnte Ihr Leben retten" oder auch "Quiz-Spiele helfen Ihnen, aufmerksam zu bleiben" ist neben der Straße zu lesen.

Miriam Krammer
Miriam Krammer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.