Fr, 16. November 2018

SC Sand

04.09.2017 10:44

Nina Burger glänzt mit Doppelpack zum Saisonstart

Erstes Spiel, zweimal getroffen - Österreichs Rekord-Torschützin Nina Burger legte mit dem SC Sand einen Traumstart in die deutsche Bundesliga hin.

Sie sorgte am Sonntag per Doppelpack für das 2:0 beim 3:0-Auswärtserfolg gegen Bremen. "Toller Start. Ich hatte  schon vor dem Spiel ein gutes Gefühl, konnte gleich meine ersten beiden Chancen verwerten", so Burger, die auch die Ziele bei der Ösi-Filiale (Laura Feiersinger spielte bis zur 90. Minute, Verena Aschauer war gesperrt) ausgab: "Nach Trainerwechsel und  Kader-Änderungen nicht in den Abstiegskampf zu geraten." Dazu stand man zuletzt zweimal in Folge im DFB-Pokal-Finale.

Bei Freiburg gegen Duisburg kam’s zum ÖFB-Duell zwischen Sarah Puntigam und Virginia Kirchberger, Zebra Babsi Dunst wurde in Minute 67 eingewechselt. Nicht zum Einsatz kam  Team-Regisseurin Sarah Zadrazil bei Potsdam wegen Knöchelblessur.

Carina Wenninger feierte mit dem FC Bayern München einen 3:0-Sieg bei SGS Essen. Und Titelverteidiger VfL Wolfsburg eroberte mit einem 6:0-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim die Tabellenführung.

Deutsche Bundesliga, 1. Runde:
SGS Essen - FC Bayern München 0:3 (0:1)
Vfl Wolfsburg - 1899 Hoffenheim 6:0 (2:0)
Werder Bremen - SC Sand 0:3 (0:2)
Turbine Potsdam - FF USV Jena 4:1 (1:0)
SC Freiburg - MSV Duisburg 1:0 (1:0)
1. FFC Frankfurt - 1. FC Köln 2:0 (2:0)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.