Mo, 25. Juni 2018

Salzburger Nockerln

04.09.2017 08:23

Salzburg als beste Inspirationsquelle

Mario Krankl sorgte mit Avantgarde-Kollektion in Shanghai für Aufsehen:

Während die Salzburger Mario Krankl für seine tragbaren Kreationen schätzen, sorgt der Friseurweltmeister international mit Avantgarde-Kollektionen für Aufsehen. Nach der Mercedes Benz Fashion Week in Amsterdam, beeindruckte er nun in der 24 Millionen Einwohner Metropole Shanghai mit seinem extravaganten Style.

Für die Umsetzung der aufwändigen Show im Rahmen des Goldwell Color Zoom Events vor 1600 Personen, setzte er allerdings nicht auf internationale, sondern heimische Betriebe.

Während er die Modekollektion für seine Frisurmodels gemeinsam mit dem Salzburger Atelier "Zauberhaft" gestaltete, und der Sound aus der Feder von Musiker und Produzent Arno Briggman stammt, kreierte er die Visuals für die Multimedia-Show mit dem Traunsteiner Alfred Loch.

"Es ist quasi alles made in Salzburg. Klar, so sind doch die Inspirationsquellen meiner Heimatstadt, mit den Salzburger Festspielen und wunderbaren Theater- und Tanzproduktionen, so unerschöpflich wie in einer großen Metropole", schwärmt Krankl.

Vom internationalen Parkett können Lehrlinge vorerst nur träumen.

Dass dieser Traum auch irgendeinmal in Erfüllung geht, dafür sorgt aber nicht nur Krankl in seinem Salon in der Judengasse, sondern auch Sturmayr in seiner Academy am Hanuschplatz.

Dort wird den Newcomern bereits während der vierwöchigen Grundausbildung ein fundierter Einblick in Farb- und Stylingtechniken sowie natürlich Kundenbetreuung gegeben. Das Resultat kann sich sehen lassen, wie die Neo-Stylisten unlängst bei einer großen Show unter Beweis stellten.

Tina Laske, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.