Fr, 22. Juni 2018

Serie "Barry & Joe"

03.09.2017 09:43

Obama und Biden sollen die Welt vor Trump retten

17. Jänner 2017: Donald Trump wird als 45. Präsident der USA angelobt. Die Welt blickt mit großer Sorge nach Washington, doch Hilfe ist unterwegs. Ex-Präsident Barack Obama und sein Vize Joe Biden werden mithilfe von Wissenschaftlern in die Vergangenheit geschickt, um die Menschheit vor sich selbst zu retten ... Das ist in Kurzfassung der Plot einer geplanten US-Zeichentrickserie, für die derzeit auf der Online-Plattform Kickstarter gesammelt wird. Bereits über 100.000 Dollar wurden gespendet.

Wenn "Bromance" die Welt rettet: Obama und sein Vize Joe Biden reisen mit der Hilfe von Astrophysiker Neil deGrasse Tyson in der Zeit zurück. Sie wachen als ihre jüngeren Ichs auf und müssen erst einmal einander finden, um schließlich die Geschichte neu zu schreiben.

Der große Feind der Helden in "Barry & Joe - The Animated Series" ist natürlich Donald Trump. Allerdings bekommt man ihn nie zu Gesicht, er soll ein Bösewicht sein, den man "hört und fühlt, aber nie sieht. Außer seiner kleinen Hände, die sieht man", heißt es in der Beschreibung.

Bereits um 100.000 US-Dollar gesammelt
Auf der Online-Plattform Kickstarter konnten bereits mittlerweile über 100.000 US-Dollar von 1753 Unterstützern gesammelt werden. Über das Crowdfunding soll eine erste Folge produziert werden, die dann genutzt wird, um nach weiteren Geldgebern zu suchen, schreibt Erfinder Adam Reid auf Kickstarter.

Michaela Braune
Michaela Braune

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.