08.12.2006 15:00 |

Rabiate Mutter

Mama will Verhaftung des Sohnes mit Axt verhindern

In einem Gewaltakt der Verzweiflung hat eine oststeirische Pensionistin versucht, die Festnahme ihres Sohnes durch die Polizei zu verhindern. Die Frau ging am Donnerstagabend mit einer Hacke auf die Beamten los. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray konnte die tobende Frau überwältigt werden.

Die Polizei wollte den 50-jährigen Sohn der Pensionistin in St. Ruprecht an der Raab im Bezirk Weiz abholen, da er mehrere Verwaltungsstrafen nicht bezahlt hatte und nun deswegen eine Haftstrafe verbüßen muss.

Doch die 77-jährige Mutter des Mannes versuchte, die Festnahme zu verhindern, indem sie eine Axt schwang und drohte, den Dienstwagen der Beamten damit zu beschädigen. Schließlich gelang es der Polizei mittels Pfefferspray, die Frau von ihrem Vorhaben abzubringen. Sie wurde angezeigt, der Sohn befindet sich mittlerweile in Haft.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol