28.08.2017 11:05

Video aus dem All

Raumstation ISS filmt Wirbelsturm "Harvey"

Faszinierende Aufnahmen des Hurrikans "Harvey", des stärksten Wirbelsturms seit zwölf Jahren, der das US-Festland getroffen ist, hat die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS zur Erde gefunkt. Besonders vom Sturm betroffen ist die Millionenmetropole Houston. Zahlreiche Teile der Stadt stehen unter Wasser, im Johnson Space Center der NASA, das das Flugkontrollzentren für die bemannte und unbemannte Raumfahrt beherbergt, hält auf Grund des extremen Wetters nur eine Rumpfmannschaft Kontakt mit der Crew der ISS.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen