Mi, 15. August 2018

Go Green

17.08.2017 18:26

Diese Pärchen werden 5 Tage auf Herbstmesse wohnen

Zwei umweltbewusste Freundinnen aus Klagenfurt, zwei Villacher Nachhaltigkeitsfans sowie ein im Naturstammhaus lebendes "Öko"-Ehepaar aus Obermillstatt - das sind die Gewinner-Teams, die heuer im Rahmen von "Big Green" fünf Tage lang in Häusern auf der Herbstmesse wohnen und um 10.000 € rittern werden…

Bereits seit 2012 setzt das Energieforum Kärnten jährlich auf der Klagenfurter Herbstmesse thematische Schwerpunkte zu den Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Unter dem Titel "Go Green" werden alle Messebesucher, die heuer vom 13. bis 17. September in die Nachhaltigkeitshalle kommen, nicht nur von Ausstellern und NGOs über innovative und ökologisch-nachhaltige Produkte und Technologien im Bereich Bauen, Wohnen, Energie, Mobilität und Umwelt informiert:

"Durch die Challenge ,Big Green’ können die Besucher heuer sogar drei Pärchen, die fünf Tage in drei  Häusern direkt auf der Messe wohnen, live dabei beobachten, wie sie Nachhaltigkeit erleben  und spezielle Aufgaben bewältigen, die von einer Hochbeet-Challenge über Energieduschen bis hin zum gesunden Wettkochen reichen", so Berndt Triebel, Obmann des Energieforums Kärnten.

Drei Teams für drei Regionen

Unter allen "Big Green"-Bewerbern konnten sich letztendlich drei Teams durchsetzen, die am 13. September für fünf Tage und vier Nächte auf der Herbstmesse "einziehen" werden.

So gehen die Studentin Carina Spreitzer und die umweltbewusste Kinderkrankenschwester Bianca Hainisch für Klagenfurt ins Rennen.

Villach wird von den Smart Home-Fans Johannes Prüstl und Stephan Farkas, die sich seit jeher für nachhaltigen Konsum einsetzten, vertreten.

Und für den ländlichen Raum und die ältere Generation starten sogar zwei echte Ökopioniere: Das Ehepaar Bimashofer aus Obermillstatt wohnt nämlich im ersten Naturstammhaus Österreichs.

Alexander Schwab, Kärntner Krone

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.