Mi, 12. Dezember 2018

Skurrile Panne

16.08.2017 15:50

Ein Pflaster aus Grabsteinen

Auch das noch! Ausgerechnet kurz vor der für Freitag geplanten Eröffnung des neuen Hans-Gasser-Platzes in Villach lassen Fehler bei der Pflasterung die Wogen hochgehen. Passanten haben entdeckt, dass auf dem Platz alte Grabsteine verlegt wurden, deren Inschriften zum Teil noch zu lesen sind. Jetzt muss wieder aufgegraben werden.

Ein Villacher hat den Fehler auf Facebook gepostet und gleich auch noch vorgeschlagen, den Hans-Gasser-Platz in "Friedhofsmeile" oder "Gothic-Meile" umzubenennen.

Auf dem Areal, das um 2,4 Millionen Euro umgebaut wurde, waren nämlich auch alte Grabsteine verlegt worden. Stadtrat und Pfarrgemeinderat Erwin Baumann: "Dass das Material recycelt wird, ist gut. Was aber da passiert ist, ist mehr als pietätlos." Da fehle es seines Erachtens auch an Respekt gegenüber den Angehörigen.

Auf einigen Platten in der Pflasterung seien nämlich noch Namen, Jahreszahlen und Kreuze zu erkennen.

Baustadtrat Harald Sobe ist ebenfalls erschüttert: "Wie das von der Firma so verlegt werden konnte, ist mir wirklich schleierhaft."

Auch ein Bereich des Platzes, der bereits im Vorjahr saniert worden ist, sei mit Recyclingsteinen in drei verschiedenen Grautönen gepflastert worden: "Da ist dieses peinliche Malheur allerdings nicht passiert."

Die Stadt habe keine andere Wahl, als die für die Pflasterung verantwortliche Firma zur Verantwortung ziehen. Sobe: "Diese Fehler müssen sofort ausgebessert werden!"

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
JETZT LIVE: Juve, City und Bayern müssen zittern
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.