05.08.2017 14:41 |

Über Garten geflogen

Frau erlitt durch Eurofighter-Übung Lärmtrauma

Eine 55-Jährige Frau leidet nach Eurofighter-Übungen in Hörsching in Oberösterreich an einem Lärmtrauma. Sie spürte Schmerzen und Taubheit in den Ohren, nachdem ein Eurofighter unmittelbar über den Garten ihres Hauses in einem Siedlungsgebiet flog. Im Spital der Barmherzigen Schwestern in Linz wurde ein beidseitiges Lärmtrauma diagnostiziert.

Ein Eurofighter-Flug könne durchaus Hörbeeinträchtigungen hervorrufen, so Andreas Strobl, Oberarzt in der HNO-Abteilung der Barmherzigen Schwestern, in einem Bericht der Oberösterreichischen Nachrichten am Samstag. Wenn sich die Piloten an die Vorschriften halten, sei aber keine dauerhafte Schädigung des Gehörs zu erwarten. Und das sei laut Moritz Galsterer, Sprecher der Luftstreitkräfte, auch passiert.

Der Pilot sei über der Mindestflughöhe von 330 Fuß (rund 100 Meter) geblieben und habe die Übungen selbst über dem Gelände des Flugplatzes durchgeführt. Über besiedeltem Gebiet würden die Piloten beim Starten und Landen etwas höher fliegen.

In einem so dicht besiedelten Land wie Österreich ist es laut Galsterer schwer, über unbewohntem Gebiet Übungen durchzuführen. Die Flüge werden wegen der Lärmbelästigung zwischen den Flugplätzen aufgeteilt. "Wir möchten der Dame aber anbieten, uns mit ihr in Verbindung zu setzen, um über Schritte hinsichtlich ihrer Beschwerden zu sprechen", so Galsterer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol