Wien im Spitzenfeld

In Österreich: 206 Krügerl pro Kopf und Jahr

Jeden ersten Freitag im August feiert die ganze Welt den "Internationalen Tag des Bieres". Rund um den Globus kommen Bierliebhaber zusammen um gemeinsamen mit Freundinnen und Freunden dem Biergenuss zu frönen, den Brauern und Ausschenkern zu huldigen und die Biere aller Nationen hochleben zu lassen. Österreich zählt zu den Top-Nationen in Sachen Bierkultur. In Wien wird statistisch mitunter am meisten getrunken.

Mit über 1.000 verschiedenen Bieren aus 238 heimischen Brauereien bleibt im Bierland Österreich kein Konsumentenwunsch unerfüllt, die reichhaltige Geschmacks- und Sortenvielfalt der österreichischen Biere überzeugt rund um den Erdball.

Neben einer der höchsten Brauereidichten weltweit - auf rund 37.000 Einwohner kommt im Bierland Österreich eine Brauerei - darf man hierzulande einen Welt- und Vize-Weltmeistertitel sein Eigen nennen.

206 Krügerl pro Kopf und Jahr
"Mit rund 206 Krügerl - also 103 Liter - sind wir im Pro-Kopf-Verbrauch Vize-Weltmeister und werden hier nur von Tschechien auf Platz zwei verwiesen. Weltweit absolut ungeschlagen sind wir bei der Dichte an Biersommeliers. Mit 320 von weltweit rund 3.000 Diplom-Biersommeliers und über 1.000 Biersommeliers sichert sich das Bierland Österreich die internationale Nummer Eins. Wir Österreicherinnen und Österreicher begehen gleich zwei Bier-Feiertage - einmal den 4. August und dann zu Brausilvester den Tag des österreichischen Bieres am 30. September", erklärt Jutta Kaufmann-Kerschbaum, Geschäftsführerin des Verbandes der Brauereien Österreichs.

Im Bierland Österreich sind heimische, natürliche Rohstoffe Trumpf: 2016 wurden rund 180.000 Tonnen Braugerste sowie rund 480 Tonnen Hopfen aus der österreichischen Landwirtschaft verarbeitet. Rund 700 Millionen Euro Steuern spült Bier in die heimische Staatskasse und allein in den österreichischen Brauereien sind fast 4.000 Menschen beschäftigt.

Wiener trinken am meisten
Laut einer Statistik zum Bierausstoß nach Bunddesländern wird klar: Die Wiener konsumieren am meisten. Mit 34 Prozent liegen sie gemeinsam mit Niederösterreich und dem Burgenland an der Spitze, dicht gefolgt von der Steiermark.

Derzeit gibt es acht gewerbliche Brauereien und 14 Gasthaus- und Hausbrauereien.

Was meint ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr