02.08.2017 18:07 |

Sexattacke in Tirol

Unbekannter verprügelt und vergewaltigt 27-Jährige

Die Tiroler Polizei fahndet nach einem Vergewaltiger. Ein Unbekannter hatte in der Nacht auf Mittwoch in Innsbruck eine 27-Jährige attackiert, ihr mehrmals mit dem Handballen ins Gesicht geschlagen und sich danach an der Wehrlosen brutal vergangen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Die 27-Jährige war gegen 2.15 Uhr von der Adamgasse mit dem Rad in Richtung Andreas-Hofer-Straße unterwegs gewesen. Plötzlich wurde die Frau von einem unbekannten Mann gepackt und mehrmals ins Gesicht geschlagen. Das Opfer erlitt dabei Verletzungen am Auge sowie an der Schulter. Danach habe der Mann "mit Gewalt sexuelle Handlungen" an der Frau vorgenommen, ehe er das Weite suchte, berichtete die Polizei.

Polizei bittet um Mithilfe
Die Frau erstattete am Mittwoch gegen Mittag Anzeige bei der Polizei, konnte den Tatort jedoch nicht genau benennen und keine Beschreibung des Täters abgeben. Fest steht bislang, dass das Fahrrad der jungen Frau seit der Tat verschwunden ist. Es handelt sich um ein buntes Ein-Gang-Rad mit Neonspeichen.

Die Polizei bittet nun um Hinweise seitens der Bevölkerung und sucht nach etwaigen Zeugen der Tat sowie Personen, die Angaben zum Standort des verschwundenen Rades machen können.

Hinweise werden an das Kriminalreferat des Stadtpolizeikommandos Innsbruck unter der Telefonnummer 059133/753101 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol