30.07.2017 13:31 |

Drogen in Wohnung

Mann springt bei Polizeikontrolle aus Fenster

Wegen Anrainerbeschwerden haben Beamte der Fremdenpolizei am Samstagnachmittag in einer Wohnhausanlage in der Radetzkystraße in Wien-Landstraße Kontrollen durchgeführt. Aus einer Wohnung drang Cannabisgeruch. Daraufhin wurden die sechs sich darin aufhältigen jungen Männer kontrolliert. Plötzlich sprang einer von ihnen aus dem Fenster ...

Die Flucht des jungen Mannes dauerte aber nicht lange: Er wurde nahe der Wohnung festgenommen. Bei dem Sprung aus gut vier Metern Höhe hatte er sich Prellungen und Abschürfungen zugezogen und sich außerdem einen Zahn ausgeschlagen. Da der Verdächtige einen fremden Ausweis eines Irakers bei sich hatte, wurde er festgenommen. Seine Identität ist unklar.

Drogen entdeckt
Bei den anderen fünf Männern handelte es sich um Asylwerber aus Algerien und Libyen. Drogensuchhunde fanden in der Wohnung Marihuana, Ecstasy und Kokain. Ein 17-jähriger Algerier, bei dem das Suchtgift gefunden wurde, wurde angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter