Kleine Kunstwerke

Style-Trend im Web: Drahtnägel

Auf Instagram gibt es nahezu täglich einen neuen Trend, aktuell der Renner im Netz: Drahtnägel

Unter dem Hashtag #wirenails zieren Kunstwerke aus Draht die Fingernägel und eignen sich besonders für dünne sowie brüchige Nägel.

Wie die meisten neuen Beauty-Trends im Netz, stammt auch dieser aus Asien.

Einige Bilder zeigen echte Kunstwerke...

Nachmachen geht ganz leicht: Einfach einen dünnen Draht kaufen und diesen mit einer Pinzette in die gewünschte Form biegen. Anschließend das Kunstwerk auf den noch feuchten Klarlack legen. Tipp: Wenn möglich unter UV-Lack härten lassen. Danach noch eine abschließende Schicht Klarlack oben drauf - Fertig!

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr