Di, 18. September 2018

Im Tierheim gelandet

20.07.2017 07:19

Ausgesetzte Hunde in Salzburg suchen Heim

Es ist auch heuer wieder so: In der Urlaubs- und Sommerzeit werden die Vierbeiner für gewissenlose Besitzer oft zu lästigen Anhängseln. Folge: Die Halter setzen die Tiere einfach aus. Gleich vier Hunde wurden allein in den vergangenen vier Wochen in Salzburg aufgefunden. Sie werden nun im Tierheim liebevoll aufgepäppelt.

Da wäre einmal die süße rein-weiße "Aphrodite", ein russischer Hirtenhund. Sie ist noch etwas schüchtern, aber wenn man sich ihrer annimmt, wird sie rasch zutraulich. Sie wurde ebenso angebunden an einen Masten in der Merianstraße in Schallmoos aufgefunden wie "Zeus", ein drei bis vier Monate alter Kangal-Mischlingsrüde. "Es gab Zeugen. Wir vermuten aufgrund der Angaben, dass die beiden Hunde Bettlern gehörten. Als sie noch klein waren, hatten die Menschen Mitleid und spendeten für die Hunde. Dann sind sie größer geworden, da spenden die Passanten nicht mehr", vermutet Gerda Ziesel vom Salzburger Tierheim.

Gutes Heim für alle vier Hunde erhofft
"Tyson", ein zauberhafter Amstaff, der knapp zehn Wochen alt sein dürfte, wurde in Lehen angebunden an einer Laterne aufgefunden. Als der Winzling in einer Schachtel ins Tierheim gebracht wurde, ging den dortigen Pflegern das Herz auf. Der Welpe war natürlich nicht gechippt. Er wurde sofort mit Ersatznahrung für die Muttermilch versorgt. Zu guter Letzt ist da noch "Einstein", ein Terrierrüden-Mix. Er dürfte knapp zwei Jahre alt sein und wurde jetzt in der Urlaubszeit ausgesetzt. Gerda Ziesel hofft, dass sie für alle vier Hunde bald gute Plätze findet.

Manuela Kappes, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.