Must-have!

Lachs-Sushi: Neuer Haar-Trend erobert das Netz

Wenn man an die von Essen inspirierten Haar-Trends denkt, kommt einem vor allem viel Obst in den Sinn. Es gibt Pfirsich-Haare, Wassermelonen-Haare, oder wie zuletzt auch: Orangen-Haare. Beim aktuellsten Trend hat man sich nun von jedoch Sushi inspirieren lassen.

Sushi-Süchtige können ihre Leidenschaft nun auch durch ihre Haarfarbe zeigen, dank Hairstylistin Jessica Gonzalez ist nun nämlich "Lachs-Sushi" der neueste Frisuren-Trend.

Der Trend wurde geboren, als Gonzalez die Anforderung einer Kundin leicht anpasste. "Sie wollte eine pfirsichfarbene Farbe. Also wollte ich ihre grundsätzlich braunen Haare mit rosa Untertönen Pfirsichfarben machen. Aufgrund der dann folgenden Farb-Entwicklung kamen wir auf den Lachs-Sushi-Namen", erklärt die Stylistin.

Der einzige Nachteil: Die Farben können schnell verblassen, es wird daher empfohlen die Haare so selten wie möglich zu Shampoonieren um den Stil so lange wie möglich zu behalten.

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr