Mi, 23. Jänner 2019

Maggies Kolumne

07.07.2017 11:20

In eigener Sache

Liebe Tierfreunde, ich glaube, es wird Zeit, etwas klarzustellen: Ich mache keine Gesetze! In der aktuellen Debatte rund um die Novelle des Bundestierschutzgesetzes herrschen Wut, Angst und Verwirrung vor, und die Wogen gehen hoch - beziehungsweise runter, nämlich ganz tief unter die Gürtellinie. Da patzen sich Tierschützer gegenseitig an, falsche Behauptungen werden aufgestellt, sogar Drohungen ausgesprochen.

Einige werfen mir vor, ich hätte diese "lausige Novelle" mitbeschlossen. Aber erstens stimmt das nicht, und zweitens finde ich nicht alles daran lausig. Richtig ist: Die "Krone Tierecke" kritisierte den ersten Entwurf stark, unter anderem wegen der Aufweichung der Kastrationspflicht bei Katzen. Wie zahlreiche andere Tierschützer brachte ich meine Anregungen ein, in der Hoffnung, dass die Politik diese übernehmen würde. Und tatsächlich wurde auf unsere Initiative hin eine Meldepflicht für die permanente Anbindehaltung für Rinder ins Gesetz aufgenommen. Unsere Berichterstattung beinhaltete stets Kritik am Gesetz, aber auch Lob für Verbesserungen. Dazu stehe ich, und das wird auch so bleiben.

Doch ich bin nicht nur Journalistin, sondern auch Tierschützerin - wir vermitteln selbst über den Verein "Freunde der Tierecke" und betreiben ein Katzenhaus in Wien 22. Mich betrifft diese Novelle ebenfalls - und dementsprechend liegt mir viel daran, eine praxistaugliche Lösung zu erarbeiten. Aber bitte, ziehen wir doch alle an einem Strang! Stecken wir die Energie in die gute Sache! Zwar kann man seine Zeit auch damit verbringen, andere im Internet für ihre Meinung oder Arbeit anzugreifen. Am Ende ist den Tieren aber damit nicht geholfen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ethnische Daten
Rekrutierungs-Affäre: 100.000 Euro Strafe für PSG
Fußball International
87-Jährige als Opfer
Entführungs-Krimi in der Esterhazy-Dynastie
Burgenland
Seit Mai ohne Tor
Mario Balotelli wechselt von Nizza zu Marseille
Fußball International
Muskelverletzung
Tottenham wochenlang ohne Dele Alli
Fußball International
Der „Prinz“ ist da
Boateng: „Ich wäre auch nach Barcelona gelaufen“
Fußball International
Flugzeug verschwunden
Guardiola zu Sala-Tragödie: „Wir hoffen noch!“
Fußball International
Kommt aus Finnland
Austria holt 19-jährigen Stürmer Sterling Yateke
Fußball National
2:1 gegen Bahrain
Südkorea zittert sich ins Asien-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Verhandlungen stocken
Rapid: Verpflichtung von Maurides geplatzt
Fußball National
Nicht zurechnungsfähig
Ehefrau ins Koma geprügelt - Täter muss in Anstalt
Oberösterreich
Eder ausgeschieden
Paraski-WM: Keine RTL-Medaille bei den Damen
Wintersport
Neo-Kicker präsentiert
Boateng bei Barca: „Messi ist ein großes Geschenk“
Fußball International
Premier League
Platzsturm: Geldstrafe für Arnautovic-Klub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.